Meerkalk

Schnelle Wirkung, geringe Aufwandsmengen

 

Wertbestimmende Bestandteile:

Calciumcarbonat (CaCO3) 88 % - Magnesiumcarbonat (MgCO3) 5 %

Auf Wunsch auch ohne Magnesium erhhältlich! 

 

Die Vorteile von Meerkalk:

  • Hohe Reaktivität von über 80 %
  • Hohe Pflanzenverfügbarkeit, schnelle Düngerwirkung
  • Geringe Aufwandmengen, sehr wirtschaftlich
  • Kaum Staub bei Umladung und Ausstreuung
  • Gleichmäßig granuliert, max. 1 - 2 % Feuchtigkeit
  • Ideal für Düngermischanlagen

 

Unser Meerkalk entstand vor 60 - 90 Mio. Jahren aus Ablagerungen von Kalkalgen. Diese Kalkvorkommen werden schonend abgebaut und zu sehr gut streubaren, entstaubten Granulaten geformt.

 

Im Vergleich dazu sind die Kalkgesteine aus mitteleuropäischen Kalkgruben schon 200 - 300 Mio. Jahre alt, stark verwittert und verdichtet. Diese Gesteinskalke müssen sehr fein vermahlen werden, damit sie überhaupt eine Düngewirkung bekommen. Trotz Vermahlung liegt die Reaktivität dieser Gesteinskalke nur bei 50 % und darunter.

 

Mehr Information ...