Saaten

Qualität des Saatgutes: Entscheidend für Ihr Bauvorhaben!

Der Kauf von Saatgutmischungen ist Vertrauenssache, denn nur gründliche und aufwendige Untersuchungen können den wirklichen Wert einer Saatmischung belegen. Die wichtigsten Punkte sind Reinheit, Keimfähigkeit und die genetische Qualität der Sorten.

Besondere Aufmerksamkeit wollen wir hier der Reinheit und Keimfähigkeit widmen. Wenn wir von den heutigen gesetzlichen Grundlagen ausgehen, so muss eine Mischung, die Sie kaufen eine Mindestkeimfähigkeit von 75 % bis 80 % aufweisen. Diese Mindestkeimfähigkeit ist je nach Art unterschiedlich. Qualitätsmischungen weisen aber eine gut 10 % höhere Keimfähigkeit auf. Nimmt man das Merkmal Reinheit, also den tatsächlichen Anteil der gewünschten Samen, noch hinzu, so relativiert sich der Preisunterschied zwischen zwei Mischungen schnell.